Gerade angesagt

Neueste Beiträge

  • An Apple a Day keeps the Doctor away. Welche Routinen der Gesundheit …

    An Apple a Day keeps the Doctor away. Welche Routinen der Gesundheit guttun.
  • Mikro-Abenteuer mit Papa. „Into the wild“ (written by Felix)

    Mikro-Abenteuer mit Papa. „Into the wild“ (written by Felix)
  • Wieder Holland. Wieder Renesse. Wieder ne geile Zeit.

    Wieder Holland. Wieder Renesse. Wieder ne geile Zeit.
  • 5 (Hör-)Büch-Tipps für 2021. Von Martin Suter bis Melanie Raabe.

    5 (Hör-)Büch-Tipps für 2021. Von Martin Suter bis Melanie Raabe.

WEEKLY FAVES | die Berge & mein innerer Frieden. #10 #11

Die letzten zwei Wochen drehte sich bei mir alles um den anstehenden Familienurlaub. Immer wieder Wahnsinn, was man alles bedenken muss, wenn man mit zwei kleinen Kindern verreist. Und wenn es dann auch noch in den Skiurlaub geht, wo Skisachen, Skier & Snowboard gepackt werden müssen, schwirrt einem echt der Kopf (Was leider dazu führte, dass ich auch unseren Kinderwagen vergessen habe). Da wir uns dieses Jahr wieder für ein süßes Apartment entschieden haben, haben wir vorher auch noch viele viele Lebensmittel eingekauft und alles mit auf die Reise genommen.

 

Meine weekly faves der letzten 2 Wochen:

 

Meine liebe zu den Bergen.

Keine Ahnung, wie oft ich es schon erzählt habe: ich liebe die Berge wahnsinnig! Sie faszinieren mich ungemein und ich werde mich wohl niemals an ihnen sattsehen können. Wandern, Skifahren, Mountainbiken in den Bergen oder auf einer Alm zu sitzen und in die Bergwelt zu schauen, gibt mir ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit und Glück! Probiert es aus 😉 .

 

#Befit – Glücksmomente mit den Kindern.

Wir sind keine Couchpotatos. Wir brauchen unsere Bewegung und meine Kinder sind wirklich auch nicht zu ertragen, wenn sie nicht genügend davon bekommen (nun gut, und ich auch nicht). Es hat mich so mit Freude und Stolz erfüllt, meine Kinder auf den Skiern zu sehen. Ihren Spaß an der Bewegung & wie sie immer sicherer wurden. Das BBgirl ist allerdings eine kleine Pistensau, mit bremsen hatte sie nichts am Hut 🙂 .

So möchte ich alt werden.

Mein Mann hat im Urlaub seinen runden Geburtstag gefeiert und als Überraschung, hatte ich seine Eltern zu uns in den Urlaub eingeladen. Sein Blick war unbezahlbar als da plötzlich seine Eltern standen .

Meine Schwiegereltern führen einen sehr aktiven Lebensstil, wofür ich sie sehr bewundere. So ist mein Schwiegerpapa mit 80 Jahren und nach 8 Jahren Skipause, wahnsinnig gut die Piste runtergefahren. Von meiner Schwiegermama möchte ich gar nicht erst anfangen. So will ich alt werden. Ihr Kredo: Bewegung, Bewegung, Bewegung für ein gesundes & glückliches Leben.

 

sleep – ski – eat and repeat!.

Gekocht wurde jeden Abend im Apartment. Nicht einen Abend sind wir auswärts Essen gegangen. Es war lecker und wunderschön! Die Kids konnten spielen. Jederzeit aufstehen. Abends gab es noch etwas Kids-TV und um halb 9 sind wir dann meist gemeinsam – total erschöpft von frischer Luft & Bewegung – ins Bett gefallen.

 

Es ist doch nur eine Zahl.

Im Urlaub bin ich 36 Jahre alt geworden und ganz ehrlich, es kratzt mich überhaupt nicht. Es hat mich noch nie gestört älter zu werden. Vielleicht ändert sich das irgendwann mal, wenn ich spüre, dass mein Körper nicht mehr so will wich ich. Doch bisher macht es mir nichts aus. Ich liebe mein Leben, ich liebe es meine Kinder aufwachsen zu sehen, ich liebe das Gefühl meinen Mann nach Jahren aus tiefsten Herzen zu lieben (auch wenn ich ihn hin & wieder zum Mond katapultieren könnte! Ich will euch ja nichts vormachen.) Ich liebe das Gefühl, mit mir immer mehr ins Reine zu kommen und einfach zufrieden zu sein, so wie ich eben bin.

 

Die Blogst

Samstags zurück, sonntags direkt zum Blogst Workshop. So hatte ich auch mal die Möglichkeit die liebe Ricarda persönlich zu treffen. Ihren Blog –  23qmSil – mag ich sehr gern und auch der Workshop, mit vielen lieben Bloggern, war sehr schön von ihr organisiert.

Ich freue mich nun auf eine neue Woche – auch wenn es erstmal schnöde heißt: E-Mail-Postfach abarbeiten.

Teilen:

5 Kommentare

  1. Mihaela

    März 21, 2017 / 13:25

    Das klingt alles so toll! Mit 80 auf die Piste… Wahnsinn! Hut ab! So möchte ich auch alt werden!
    Ich hoffe, dass ihr eine schöne Zeit hattet! Die Bilder sprechen eigentlich für sich! 🙂

    Liebe Grüße
    Mihaela

  2. März 21, 2017 / 15:53

    Es hat großen Spaß gemacht das zu lesen. Und nun will ich auch wieder in die Berge. Aber ich muss sagen, wenn ich mich entscheiden müsste, ob Berge oder Meer… ich wüsste es nicht 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  3. März 22, 2017 / 10:12

    Oh wow, dass klingt super und wenn ich es mit 80 Jahren schaffe, noch so aktiv zu sein, dann freue ich mich auf die 80 und die feier ich dann so richtig!

    ich mag Deine Weekly Faves echt sehr. Auch wenn ich mich wiederhole – ich mag sie einfach.

    Drück Dich bis bald
    JesS

  4. Christiane

    März 23, 2017 / 13:47

    Da hattet ihr ja einen wirklich tollen Urlaub! Und ich gratuliere dir noch recht herzlich nachträglich zum Geburtstag ♥ Deine 36 sieht man dir übrigens null an. Ich hätte dich jünger geschätzt 🙂 LG, Christiane

  5. Daniela

    März 29, 2017 / 11:27

    Ich bin so beeindruckt von deinem kleinen Skihasen! Wahnsinn zu was Kinder in der Lage sind. Man unterschätzt sie viel zu oft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.