• Gepostet in: Inspiration

    Willkommen im März. Der März ist für mich ein …

    Beitrag anzeigen
  • Gepostet in: style

    Frühling ich komme! Da dachte ich der Winter gehe nie zu Ende und …

    Beitrag anzeigen
  • Gepostet in: style

    Werbung | Ich wurde nicht mit einer Wallemähne geboren und daran wird auch keine …

    Beitrag anzeigen
  • Gepostet in: style

    Und plötzlich sind wir mitten drin – in der Weihnachtszeit. Heute habe ich die 3. …

    Beitrag anzeigen
  • Gepostet in: style

    Werbung | Heute, einen Tag vor Nikolaus, darf ich mein Türchen vom groß…

    Beitrag anzeigen
  • Gepostet in: style

    Das war eine stressige Woche, vollgestopft mit Terminen, die sich auch nicht mal eben verschieben …

    Beitrag anzeigen
  • #veganlifestyle | Italienisches Dinner in 15 Minuten.

    Anzeige|

    Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe für dieses Gericht, was ich Euch heute vorstelle, gerade mal 15 Minuten gebraucht. Zack war alles angerichtet und das Essen machte nicht nur geschmacklich sondern auch optisch richtig was her.

    Bei diesem Rezept handelt es sich um ein weiteres veganes Rezept in Zusammenarbeit mit Allos. Seitdem ich vegan esse spielen Aufstriche eine größere Rolle als zuvor und die Sorten von Allos sind sehr lecker. Den Aufstrich Kirschtomate & Basilikum mag ich am liebsten warm mit Pasta. Die Arrabbiata-Variante passt sehr gut mit Gemüse, wie Tomaten und frischem Fenchel auf Vollkornbrot. Heute aber geht es um ein schnelles warmes Mittag- bzw. Abendessen – wie beim Italiener 😉 .

    Zutaten für Farfalle mit Tomate + Basilikum:

    (Rezept für 2 Personen)

    • 300 g Farfalle / Pasta nach Wahl.
    • 2-3 El Pinienkerne
    • ca. 1 Glas Allos aufs Brot Kirschtomate & Basilikum
    • frischen Basilikum zum Garnieren
    • ca. 15 frische Kirschtomaten
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Olivenöl
    • Meersalz

    Zubereitung:

    Die Farfalle nach Packungsangabe in viel Wasser kochen. Parallel eine kleine Zwiebel feingewürfelt sowie eine Knoblauchzehe feingehackt in einer Pfanne mit ein bis zwei Esslöffeln Olivenöl einige Minuten anbraten, bis sie glasig aber nicht braun sind.

    Kirschtomaten halbieren und einige Minuten mit anbraten. 1 ganzes Glas Allos Kirschtomate & Basilikum und so viel Nudelwasser (ca. 1 Tasse) hinzugeben, sodass eine sämige Soße entsteht.

    Die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne leicht anrösten und ganz oder gehackt zur Soße hinzugeben. Nudeln abgießen und auf Pastatellern mit Soße anrichten. Mit einigen Pinienkernen und etwas frischem Basilikum garnieren. Sofort servieren.

    Mehr über meinen veganen Lifestyle & Rezepte

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.