Monatslieblinge – die vom Herzen kommen.

Und plötzlich sind wir mitten drin – in der Weihnachtszeit. Heute habe ich die 3. Kerze an unserem Kranz angezündet und war irgendwie überrascht, dass es nur noch 8 Tage bis zum Heiligabend sind. Gerade könnte ich die Zeit auch nochmal um eine Woche zurückdrehen, um noch ein bisschen mehr Weihnachtszeit erleben zu können. Dieses Jahr habe ich länger gebraucht, um in XMAS- Stimmung zu kommen und ein paar Dinge möchte ich gern noch tun – wie Weihnachtskarten schreiben, Kekse backen und verschenken, einen Glühwein trinken und ein paar Einkäufe stehen auch noch an. Heute ist dazu der erste Schnee in Köln gefallen und so fühlt sich alles gleich viel weihnachtlicher an.

Wenn du vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten für unter den Weihnachtsbaum suchst, habe ich heute ein paar Ideen für dich. Es wird nämlich mal wieder Zeit für meine Monatslieblinge 🙂

Mediterranes Geschirr zum Black Friday.

Saisonal vielleicht nicht so ganz passend, habe ich mir ziemlich kurzentschlossen südländisches Flair ins Haus geholt. Wobei, so ganz stimmt das auch nicht – denn die Becher von Motel a Mio – in zarten Blautönen oder in sanften Rosa-Verläufen – passen auch perfekt zum Winter. Am Black Friday habe ich jedenfalls zugeschlagen und mich mit Esstellern, Dipp-Schälchen und Espresso Tassen beschenkt – for 40% less 🙂 . Das Geschirr ist handmade und sie dürfen sogar in die Spülmaschine!

Schöner geht´s nicht. Weihnachts-Sets von L’Occitane.

Oh du fröhliche – singt mein Herz bei diesem Anblick! L’Occitane x Castelbajac Paris haben eine limitierte Weihnachtskollektion rausgebracht. Das Design – ein Traum!

Darunter sind aber nicht nur die tollen Körperpflege-Produkte im weihnachtlichen Design, sondern es gibt auch eine Charity Duftkerze! Der Erlöses geht dabei zu 100% an UNICEF. Die Duftkerze steht bei mir auf dem Nachttisch und ich zünde sie jeden Abend an. Sie riecht großartig!

Die Boxen von L’Occitane nutze ich gern als Bastelkisten oder zum Aufbewahren von Kleinkram.

Die Tasse für die Mama.

Eigentlich dachte ich immer, ich stehe gar nicht auf Statement-Prints. So kann man sich irren, denn wenn man so eine Tasse geschenkt bekommt, hat sie gleich einen besonderen Wert. Sehr schmunzeln musste ich nämlich, als mir Jana aka MissBonneBonne mir diese Tasse überreichte. Gefüllt mit Ingwerwurzel, Zitrone & Limette. Denn krank werden zur Weihnachten – das kann sich keine Mom. Wife. Boss.  leisten. Jeden Morgen ziehe ich nun diese Tasse aus dem Schrank und muss immer fett grinsen 🙂

Self-Coaching Books

Ihr wisst ja nun, ich liebe Self-Coaching Bücher. Besonders das Buch – You are a Badass oder auch Du bist der Hammer von Jen Sincero. Ich kann es nur jedem ans Herz legen! Als kleine Ergänzung zum Buch, hat die Autorin nun das Buch You are a badass every day rausgebracht.

Ein Make-Up Ei ans Geschenk.

Das Make-Up Ei von PARSA hat vermutlich jeder schonmal gesehen. Aktuell gibt es die kleinen Schwämme in winterlicher Verpackungen – mit Pinguinen, Rentieren und Weihnachtsmänner. Ich werde die Schwämme als kleines Deko-Objekt nutzen und an die Kekstüten meiner Mädels hängen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.