Die besten Must Haves der Mama-Blogger: Mama on the rocks stellt vor.

Hallo ihr Lieben,

heute möchte euch Severiné aka Mama on the rocks ihre Mama Must Haves vorstellen und sie hat tatsächlich sogar ein Auto mit im Gepäck! Also viel Spaß beim Nachkaufen ;).

Für mich ist Séverine einfach cool! Sie schreibt auf ihrem Blog Geschichten über ihr Familienleben, mal humorvoll, mal ernst. Sie regt zum Nachdenken an, schreibt offen und ehrlich, und schafft es mich mit ihren Texten zu berühren. Das hat auch die Brigitte Mom erkannt, denn dort gehört sie zu den Blog-Lieblingen der Redaktion.

Mein Name ist Séverine, ich bin 37 Jahre alt und wohne in einem Einfamilienhaus auf dem Land in der Nähe der Stadt Aarau in der Schweiz. Ich bin aber eigentlich Baslerin, was jeder Schweizer sofort an meinem Akzent hört. Ich bin verheiratet mit meiner besseren gleichguten Hälfte und habe mit ihm zwei Kinder: LadyGaga (5) und Copperfield (1/2 Jahr).


Mein Blog heisst Mama on the rocks. Ich schreibe dort über skurrile Familienszenen, über Erziehungsfragen, über das Leben… alles mit einem Augenzwinkern. Ich möchte nicht belehren, sondern unterhalten.

Séverines Mama Must Haves

1. Teemaschine Special.T

Ich bin keine Kaffeetrinkerin, trinke höchstens ab und zu einen Espresso (weil ich sonst mit dem Kopf auf die Tastatur knallen würde). Auf den Geburtstag haben wir uns dieses Jahr eine Teemaschine von Nestlé gekauft, die mittels Kapselprinzip funktioniert. Der Tee kommt immer in der richtigen Temperatur und mit der richtigen Ziehzeit heraus – egal, welche Sorte man wählt. Wählen kann man aus über 30 Sorten, z.B. «Earl Grey Lime», «Zitronen-Hagebutte-Sorbet» oder «Ceylon Nuwara»… seufz. Seit wir die Maschine haben, trinke ich noch viel mehr Tee als früher, weil es so leicht geht und nicht direkt ein ganzer Krug aufgebrüht werden muss.

2. CLINIQUE Wimperntusche

An meine Wimpern lasse ich nur Clinique. Nachdem ich als Jugendliche eine Christian-Dior-Wimperntusche gekauft und dann auf die Inhaltsstoffe (Kaschmir, wie edel!) allergisch reagiert hatte, sah ich wie Regina Halmich nach einem fiesen Kampf aus. Deshalb habe ich seither die Wimperntusche konsequent auf Clinique umgestellt, die für Allergiker geeignet ist. Momentan ist die CLINIQUE high impact curling mascara meine Lieblingswimperntusche, da die Wimpern sauber geteilt werden und rund wirken.

3. Taschentücher

Ich habe die dumme Angewohnheit, dass ich jeweils nach dem Niesen SOFORT die Nase putzen muss, sonst beisst mich das ohne Unterlass in der Nase und die Augen fangen an zu tränen. Somit habe ich also immer ein Päckchen Tempo dabei. Mein Mann übrigens auch, weil ich meines oft schon aufgebraucht habe und ich dann auf ihn zurückgreifen muss.

4. Nivea Makeup-Entferner

Grundregel Nummer eins für einen guten Teint: Abends niemals geschminkt ins Bett gehen! Deshalb zähle ich seit Jahr und Tag auf Nivea-Makeup-Entferner.

5. Mein Auto

Da ich seit Juli selbständig bin und die Kunden vor Ort besuchen muss, habe ich mir nach über 10 Jahren Abstinenz ein Auto gekauft. Einen Nissan Micra in der Farbe Night Shade (Aubergine). ICH. LIEBE. MEIN. AUTO.

6. Navigationsgerät

Ich liebe mein Auto auch deshalb, weil es ein integriertes Navigerät hat. Ich habe nämlich das räumliche Vorstellungsvermögen einer Blindschleiche und würde sonst jeweils nur völlig verheult nach STUNDEN am Ziel ankommen.

Butterkekse mit Schokobezug

Danach bin ich süchtig. Abends, wenn die Kinder schlafen, machen mein Mann und ich oft ein Päckchen dieser «Gutzi» auf, wie man bei uns zu Keksen sagt. LadyGaga ist dann morgens immer konsterniert, wenn sie die leere Schachtel herumliegen sieht.

Keep smiling
Lulu

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.