Neueste Beiträge

  • All about EYES. UV-Schutz für Kinderaugen, muss das sein?

    All about EYES. UV-Schutz für Kinderaugen, muss das sein?
  • #DIY | Basteln mit Peppa Wutz. Eine Bastelkiste für den Wohnwagen.

    #DIY | Basteln mit Peppa Wutz. Eine Bastelkiste für den Wohnwagen.
  • Die Lese-Skills unserer Kinder. Wie viel Lesen muss sein? Unsere liebsten Bü…

    Die Lese-Skills unserer Kinder. Wie viel Lesen muss sein? Unsere liebsten Bücher für Jungs in der Grundschule.
  • #Köln | Stand Up paddling am Bleibtreusee mit Kindern.

    #Köln | Stand Up paddling am Bleibtreusee mit Kindern.

Food | gesunde Pancakes & 2 Toppings. #befit

Gesunde Pancakes aus Vollkornmehl.Anzeige|

Vor einigen Jahren noch, bedeutet für mich gesundes Essen oft gleichzeitig auch langweilig. Das ist aber schon lange nicht mehr der Fall. Es gibt mittlerweile unzählige Rezepte, die lecker & gesund sind. #esmussnichtimmersalatsein. Oft müssen sogar nur bei bekannten Rezepten wenige Zutaten ersetzt oder weggelassen werden.

Heute, zum #BeFitWednesday stelle ich euch ein leichtes, leckeres und gesundes Frühstücks-Rezept vor: meine gesunden Pancakes 🙂 . Sie eigenen sich perfekt für ausgedehnte Frühstücke am Wochenende – aber eben nicht nur . Da sie so easy peasy schnell gemacht sind, kommen sie so auch gern mal unter der Woche morgens auf den Tisch.

gesunde Pancakes mit Vollkorn

gesunde Pancakes mit Vollkornmehl.

gesunde pancakes mit Dinkelmehl

Gesunde Pancakes.

Gesund sind die Pancakes weil sie zu 100% aus Dinkel-Vollkornmehl sind, Naturjoghurt enthalten & ohne Zucker auskommen. Gesüßt wird zum Schluss vielleicht mit Honig oder der Süße aus Früchten. Ich liebe diese Pancakes vor allem, weil sie so abwechslungsreich angerichtet werden können. Ob mit Kokos-Joghurt & gerösteten Nüssen – davon habe ich immer ein großes Glas auf Vorrat – oder mit Beeren, Bananen oder Äpfeln. Auch herzhaft, beispielsweise mit Schinken & Käse, ist möglich.

gesundes Frührstückgesunde Pancakes mit BeerenFrühstücksideen gesundgesunde Pancakes mit Nüssen

Zutaten für gesunde Pancakes:

150 g (Vollkorn-Dinkel)-Mehl

100 ml Milch

200g Naturjoghurt

1 Pck. Backpulver

3 Eier

 

2 Toppings.

Zutaten Himbeer-Topping:

Tk Himbeeren (ca. 2 Hände voll)

Soßenbinder

frische Himbeeren

frische Blaubeeren

Honig oder Agavendicksaft

Hilfmittel Stabmixer

Zutaten Nuss-Topping:

Nussmischung (Rezept hier)

getrocknete Bananenchips

(Kokos-)Joghurt

Honig

Und so wird’s gemacht:

Himbeer-Pankcakes:

  1. Die TK Himbeeren mit einem Schuss Wasser bei mittlerer Hitze leicht zum köcheln bringen. Entweder die Himbeeren nun mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Stabmixer (z.B. von Bosch) besonders fein pürieren. Die Himbeersoße nun mit Soßenbinder etwas andicken, bis sie eine leicht sämige Konsistenz erhält. Mit etwas Honig oder Argavendicksaft abschmecken.
  2. Einen Schuß Olivenöl in eine große Pfanne geben und auf Stufe 7-8 erhitzen. Mit einer kleinen Schöpfkelle 3 Pancakes in die Pfanne geben. Wenn der Pancake leichte Blasen wirft, kann der Pancake mittels Pfannenwender gewendet werden.
  3. 3-5 Pancakes auf einem Teller übereinander stapeln und mit Himbeersoße übergießen. Frische Himbeeren & Blaubeeren dazugeben und den Pancake-Turm mit etwas Honig beträufeln. Auch Naturjoghurt schmeckt prima dazu.

Nuss-Pancakes:

Zubereitung Pancakes s.o.

  1. Pancakes übereinander stapeln, Kokosjoghurt on Top und mit der Nussmischung & Bananenchips bestreuen. Dazu auch hier wieder etwas Honig und top.
  2. Das waren nur zwei Ideen. Aber grundsätzlich kann wild rumprobiert werden. Am besten ihr stellt euch ein paar Schälchen mit diversen Zutaten auf den Tisch und jeder dekoriert sich seine Pancakes ganz nach Wünsch. Und natürlich kann wie bei jedem Pfannkuchen auch, Obst direkt eingebacken werden.

 

Zum #BeFitWednesday erwartet euch bei Beauty-Mami, Mihaelas  Detox-Essensplan!

 

#BeFitWednesday – Blogparade

Kennt ihr auch besonders leckere & gesunde Rezepte? Oder habt bereits dazu gebloggt? Oder habt andere Beiträge , die zur #Befit-Reihe passen? Dann macht mit beim #BeFitWednesday und verlinkt bis Freitag eure Beiträge.

Das ist #BeFit: Gesunde Ernährung & Rezepte, Sport/Fitness/Bewegung, Aktiv sein mit der Familie, Sport vor/während/nach der Schwangerschaft.

So kannst du an unserer Blogparade mitmachen:

Das Thema eurer Beiträge sollte zu unserer #BeFit-Aktion passen.

Weist kurz auf unsere Aktion hin, verlinkt uns (Beauty-Mami & Everywhere I Go) und teilt eure Beiträge mit dem Hashtag: #befitwednesday!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.