Neueste Beiträge

  • 5 (Hör-)Büch-Tipps für 2021. Von Martin Suter bis Melanie Raabe.

    5 (Hör-)Büch-Tipps für 2021. Von Martin Suter bis Melanie Raabe.
  • #Ausflug | Wandern in Gerolstein mit Kindern.

    #Ausflug | Wandern in Gerolstein mit Kindern.
  • Gute Laune Kick am Morgen. Playlist für einen guten Start in …

    Gute Laune Kick am Morgen. Playlist für einen guten Start in den Tag.
  • Nix für Warmduscher. Ändere deine Morgen-Routine – danke mir später ;) .

    Nix für Warmduscher. Ändere deine Morgen-Routine – danke mir später ;) .

#Charity | Mit der Aktion „Stück zum Glück“ Kindern in Bangladesch helfen!

Stück zum Glück - Charity

Charity Aktion: Stück zum Glück.

Anzeige |

Seit nun fast einem Jahr ist Josh ein Vorschulkind. Schulranzen, passender Sportrucksack, Mäppchen & Stifte wurden gemeinsam ausgesucht & liegen für den großen Tag der Einschulung bereit. Alles im geliebten T-Rex Design.

Josh hatte bereits letzte Woche seine (Abschieds-)Feier in der Kita: mit Vorführung für die Eltern, Pizzaessen & einer aufregenden Übernachtung vor Ort. Er freut sich unheimlich auf die Schule und darauf bald seine vielen Bücher allein lesen zu können!

Seit ein paar Tagen nun recherchiere ich auch fleißig nach Schultüten und mache mir Gedanken über die Einschulungsfeier mit der Verwandtschaft. Soweit die Gedanken & Problemchen in der ersten Welt!

Mit spätestens 6 Jahren geht für jedes Kind die Schulzeit los. Für uns ist das alles ganz selbstverständlich!

 

Bildung für die Straßenkinder von Bangladesch:

Doch noch immer gibt es Länder, in denen Schulbildung ganz und gar nicht selbstverständlich ist – so zum Beispiel in Bangladesch. Hier setzt sich die Kindernothilfe stark für die vielen Straßenkinder ein!

Kinderschutzhäuser werden errichtet – dort leben & lernen die Kinder gemeinsam! Engagierte Lehrer setzen sich Tag für Tag mit ganz viel Kraft & Herz für diese Kinder ein. Sie lehren, trösten, machen Mut und helfen dabei Traumata zu verarbeiten.

Bildung, für diese Kinder meist die einzig wirkliche Chance auf eine bessere Zukunft und um einem Leben auf der Straße zu entkommen! 

Um diesen Kindern zu helfen, ist die Kindernothilfe auf unsere Unterstützung in Form von Spendengeldern angewiesen.

 

Stück zum Glück! Charity-Aktion von P&G + REWE:

Auch mit dem wöchentlichen Einkauf bei REWE kann jeder mithelfen – denn mit jedem Kauf eines P&G-Produktes bei REWE fließt eine Spende von 0,001 Cent in das wichtige Projekt vor Ort. Darunter sind Marken wie Pampers, Ariel, Gillette, Always und Oral-B – also wirklich alles Produkte, die bei vielen ohnehin täglich im Einkaufswagen landen!

Bereits über 700.000 € sind so schon zusammengekommen. Eine stolze Summe! Doch es wird mehr gebraucht, um zu helfen! Details zur Aktion findet ihr hier: www.stueckzumglueck.com

 

Das Leben im Kinderschutzhaus – ein Einblick:

(Textausschnitte v. Christina Grawe)

Es ist 9 Uhr morgens und die Jungen im Kinderschutzhaus haben ihre morgendliche Versammlung beendet. Vor dem Gebäude wird jeden Tag – wie in jeder Schule in Bangladesch – die Landesfahne gehisst, dann wird geturnt und Bekanntmachungen für den Tag werden verkündet. Jetzt strömen alle wieder ins Haus, denn der Unterricht beginnt. Im gleichen Haus, in dem sie auch wohnen, ein Stockwerk über den Schlafräumen. Niemand trödelt,  fast alle wollen lernen. Besonders die großen Jungen haben verstanden, wie wichtig Schule für sie ist.

Die kleineren oder neuen Jungen vermissen oft in den ersten Wochen noch die Freiheit und Unabhängigkeit des Lebens auf der Straße, aber die Lehrer sind geschult in Geduld und Hartnäckigkeit. Bei den Sieben- bis Neunjährigen steht in der ersten Stunde Englisch auf dem Stundenplan. Die Jungen lernen, wie in jeder Schule, erst einmal Schreiben, Rechnen und Lesen. „Bildung ist für jeden Menschen wichtig“, erklärt Lehrerin Tasrin Sultana, „aber besonders für Straßenkinder hier in Bangladesch, ist Bildung eines der notwendigsten Dinge, die man ihnen mitgeben kann.

Bildung gibt ihnen einen Lichtblick und eine bessere Zukunft. Schulbildung steigert das Selbstbewusstsein und die eigene Identität entwickelt sich ganz anders. Bildung ist die Voraussetzung für ein besseres Leben.“Tasrin Sultana hat schnell verstanden, dass es kein normaler Lehrerjob ist, diese ehemaligen Straßenkinder zu unterrichten. „Gerade am Anfang war es sehr schwierig für mich hier zu arbeiten. Mich haben die traurigen Schicksale der Kinder sehr mitgenommen“, sagt sie.

„Ich habe versucht meine Aufgabe als Herausforderung zu sehen und so vielen Kindern wie möglich Aufmerksamkeit, Liebe und Wärme zu geben. Ich bin gern bei den Kindern, sie sind meine Familie.“Die Kinder honorieren das und folgen jedem Wort der Lehrerin begeistert.

Für den siebenjährigen Maruf ist Tasrin Sultana ein großes Vorbild: „Ich mag meine Lehrerin sehr, da sie sehr freundlich ist und uns gut behandelt. Ich möchte später auch Lehrer werden. So ein guter Lehrer wie sie es ist.“

Letzte Stunde: Kunst. Dieses Fach hat einen wichtigen Stellenwert im Tagesablauf. Oft können die Kinder durch das Malen ihre Traumata verarbeiten und ihre Sorgen besser ausdrücken als in Worten. Alle sind mit Begeisterung dabei.

Nazma Khatun, die Lehrerin, fasst am Ende des Schultages zusammen, was alle Lehrer hier denken: „Ich fühle mich hier sehr wohl.

Dieser Ort ist mir sehr ans Herz gewachsen. Es ist wirklich mehr als nur ein Job. “Schule und Bildung sind für diese Kinder eine wichtige Säule im neuen Leben, ein Schritt in eine sichere Zukunft. Ein großes Stück zum Glück.

Teilen:

3 Kommentare

  1. Jana

    Juni 1, 2017 / 11:07

    Liebe Mareike,

    es gibt so tolle Projekte – schade, dass man nicht überall helfen kann 🙁

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Juni 4, 2017 / 01:00

    Ein tolles Projekt, worüber wir auch berichtet haben. Ich hoffe, das Haus kann schnell gebaut werden.<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.