#Beauty&Nature | Schutz für Haut und Umwelt vor Luftverschmutzung.

Anzeige|

Mein Mann war kürzlich in Manila und erzählte mir, wie schlimm dort die Luft sei. Allein, dass er im Stau einmal die Taxi-Tür geöffnet hat, stellte sich als Fehler heraus. Mir taten die Menschen direkt unfassbar leid! „Warum macht denn dagegen keiner etwas?“, mein Gedanke.

Aber nicht nur Metropolen, wie Mexico City, Bangkok und Co. sind von der immensen Luftverschmutzung betroffen, auch bei uns herrscht immer wieder „dicke Luft“. Die Gesundheit von Mensch und Tier leidet zunehmend darunter. Immer mehr Städte machen sich daher Gedanken darüber, was getan werden kann. Ganz vorn dabei in seiner Planung, die Hansestadt Hamburg, die mehr grüne Inseln im Zentrum schaffen möchte.

Die Luftverschmutzung schadet aber nicht nur unserer Gesundheit, sie lässt uns auch vorzeitig alt aussehen. So sind nicht mehr allein UV-Strahlen der Feind straffer Haut, sondern auch Feinstaub und Abgase. Die Folgen sind Verlust von Feuchtigkeit, Hautschäden, Pigmentflecken und beschleunigte Hautalterung. Die wichtige Barrierefunktion der Haut wird geschwächt.

Doch was können wir tun, um unsere Haut zu schützen und um die Lage allgemein zu verbessern? Auch meine liebste Naturkosmetik-Marke und heutiger Kooperationspartner lavera geht dieser Frage nach.

Anti-Pollution & Schutz für die Haut.

Zum Schutz der Haut, hat lavera frisch die neue Pflegelinie – Hydro Effekt mit Anti-Pollution Effekt – lanciert. Wie schon bei der lavera Q10 Pflege, bin ich auch dieses Mal wieder eine begeisterte Nutzerin.

Der „ANTI-POLLUTION KOMPLEX“ der Hydro Effekt Linie, besteht aus natürlichen Anti-Oxidantien, der Bio-Alge sowie dem Marrubium Vulgare Extrakt und wirkt 3-fach: Er schützt die Hautzellen vor negativen Umwelteinflüssen, wirkt freien Radikalen entgegen und beugt frühzeitiger Hautalterung vor.

In meinem letzten Blogpost, habe habe ich euch geschildert, wie ich mit Unterstützung der Chlorella Alge meinen Heuschnupfen losgeworden bin. Algen sind wahre Wunderwaffen! Sie entgiften, können Schadstoffe binden und abtransportieren. Und auch lavera macht sich die Alge zu Nutze!

Die Hydro Effekt Linie umfasst vier Produkte – Cleansing Balm, Serum, Day Cream und Detox Maske. Meine zwei Faves sind das Serum und die Maske. Absolut zu empfehlen!

Schutz vor Umweltgiften von Innen heraus.

Eine der wichtigsten Maßnahmen, ist aber auch immer die Pflege von innen heraus. Täglich frisches Obst und Gemüse, grüne Smoothies, unverarbeitete Lebensmittel und viel Wasser, sind unverzichtbar für´s innere und äußere Wohlbefinden.  Ich verwende als Superfood zusätzlich gern die Chlorella Alge und in meinen Smoothies das Weizengras (Presslinge Chlorella z.B. von Naturherz).

Der Weg zur grünen Stadt.

Das Thema Umweltschutz bewegt mich sehr und ich versuche daher immer mehr darauf zu achten und meinen Kindern ein Vorbild zu sein. Ich verwende beispielsweise Jutebeutel, verzichte möglichst auf Plastik, mache Wege mit dem Bike (= weiterhin noch Verbesserungspotenzial) und ernähre mich vegan – ein großer Hebel in Sachen Klimaschutz.

Also, was können wir konkret tun, um unsere Stadt/Region grüner zu machen?

  • Die Autos stehenlassen – Bus, Bahn und Fahrgemeinschaften bilden.
  • Mehrweg statt Einweg kaufen.
  • Regionale Bauern unterstützen. Regionale Lebensmittel im Handel immer wieder nachfragen. Meine Devise: regional geht vor bio.
  • Saisonale Produkte kaufen.
  • Hier und da auf tierische Lebensmittel verzichten – bewusster Umgang.
  • Macht’s euch grün. Ich wohne außerhalb der Stadt und kann mich über mangelnde Natur nicht beklagen. Aber auch in der Stadt kann jeder etwas tun, wie z.B. Blumenkästen bepflanzen oder die Dachterrasse begrünen. Tipp: schön und easy zu nutzen sind Seedbombs. Wäre es nicht schön, wenn sich in unserer Stadt fröhlich bunte Wildblumen überall zeigen? Mit Seedbombs kann man schnell, ohne grünen Daumen, seine Welt verschönern.

Viel Grün heißt: saubere Luft und Verbesserung des Stadtklimas.

WIN ME – lavera Pflegelinie – Hydro Effekt mit Anti-Pollution Effekt!

Drei von Euch, haben jetzt die Chance das komplette Beauty-Sortiment Hydro Effekt , bestehend aus Serum, Maske, Tagescreme und Reinigung + eine exklusive Mitgliedschaft in der „lavera Super Fans“- Facebook-Gruppe, wo neben Infos & Neuheiten auch Testprodukte winken, zu gewinnen!

Du magst gewinnen?

  • Dann mache mit und erzähle mir hier im Kommentar, was du zum Thema Umweltschutz beiträgst?
  • Ausgelost, wird bereits morgen um 23:59 Uhr

Teilnahme nur in Deutschland möglich, Los entscheidet, Teilnahme ab 18 Jahren, Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Facebook steht nicht in Verbindung mit diesem Gewinnspiel.

___

Mein veganer Lifestyle

Natürliche Schönheit & meine Q10 Pflege von lavera

31 Kommentare

  1. Nadine L.

    Mai 3, 2018 / 12:04

    Super cooles & wichtiges Thema. Bin eben über deine Instagram-Stories darauf gestoßen und stimme dir total zu. Ich kaufe auch am liebsten regional. Würde mich über den gewinn sehr freuen.

  2. SANDRA

    Mai 3, 2018 / 12:14

    Ich versuche möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zu machen. Freue mich über das Set.

  3. suse

    Mai 3, 2018 / 12:40

    Coffee to Go nur noch im Mehrweg-Becher und würde mich total über das Set freuen.

  4. Sylvi

    Mai 3, 2018 / 14:14

    ehrlich, warm um alles immer Plastik?! Ich mache viel zu Fuß und kaufe regionale Produkte ein. Mache auch sehr gern beim Gewinnspiel mit. Danke dafür!

  5. Sabine

    Mai 3, 2018 / 14:35

    Ich versuche wo immer es möglich ist Plastik zu vermeiden! Lavera ist eine tolle Marke…
    Liebe Grüße

  6. Miriam

    Mai 3, 2018 / 17:43

    Toller und wichtiger Beitrag, Mareike!
    Ich mache alles, was ich schaffe, zu Fuß und kaufe am liebsten regionale Produkte ein (wobei ich das leider nicht immer leicht finde).

  7. Jana Thomas

    Mai 3, 2018 / 19:55

    Unseren Sohn mit Fahrrad in die Kita fahren. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit fahren. Mehrwegflaschen statt Plastemüll. Mülltrennung.
    Kaffeevollautomat statt Kapselmaschine

  8. Petra

    Mai 3, 2018 / 19:56

    Ganz besonders wichtig ist es mir, das Auto so oft wie nur möglich stehen zu lassen und mit dem Rad unterwegs zu sein. Ich vermeide es Plastikflaschen oder Plastiktüte zu kaufen. Zumindest ein klitzekleiner Schritt in die richtige Richtung…

  9. Thea S.

    Mai 3, 2018 / 19:56

    Ich versuche gerade was das hin und her fahren von Kindern viele Fahrgemeinschaften zu bilden, um das Auto möglichst oft stehen zu lassen.

    Ich würde mich sehr über das Set freuen 💐

    Ich folge dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

  10. Ramona

    Mai 3, 2018 / 20:04

    Hey,

    schöner Beitrag zu einem ganz wichtigen Thema. Ich wohne auch auf dem Land und nutze Bus und Bahn, um von A-B zu kommen, vieles erledige ich auch zu Fuß. So hat man schon Bewegung. Was ich aber leidenschaftlich gerne mache und was auch gut für die Umwelt ist: Ich habe einen großen Garten und pflanze jedes Jahr mehrere Bienen bzw. Insekten freundliche Blumenwiesen. Ich versuche auch so gut es geht auf Plastikmüll zu verzichten bzw. ihn zu vermeiden.

    Ich denke, die kleinen Dinge können auch Großes bewirken und wenn jeder ein bisschen was macht, hilft das schon eine Menge.

    Ganz liebe Grüße
    Ramona

  11. Miriam L.

    Mai 3, 2018 / 20:10

    Seit unsere Kleinste da ist, nutze kaum noch das Auto. Bin viel zu Fuß mit dem Kinderwagen unterwegs. Nur wenn ich wirklich mal einen Großeinkauf machen muss, dann kommt das Auto zum Einsatz.
    Würde mich auch sehr über das Set freuen 😊!

  12. Yvonne O.

    Mai 3, 2018 / 20:15

    Toller Beitrag
    Wir nutzen Mehrwegflaschen und kaufen so gut es geht regionale Produkte.
    Mülltrennung und öfter mal zu Fuß anstatt mit dem Auto. Da wir auf dem Dorf Leben ist es mit Bus und Bahn nicht so einfach.
    Würde mich sehr über das Set freuen.

  13. Catrin

    Mai 3, 2018 / 20:16

    Gut geschrieben! Jeder kann einige Kleinigkeiten zum Umweltschutz beitragen.
    Ich fahre Bus und Bahn, bzw. gehe hauptsächlich zu Fuß! Ich habe immer eine Stoffbeutel dabei, verwende keine Plastiktüten, auch nicht beim Obst im Supermarkt! Und Mülltrennung sollte selbstverständlich sein!

  14. Tina

    Mai 3, 2018 / 20:40

    Ich versuche Verpackungsmüll zu vermeiden. Auch bemühen wir uns, Strom und Wasser zu sparen.
    Über das Set würde ich mich sehr freuen.

  15. Nadine

    Mai 3, 2018 / 20:42

    Ich kaufe meine Getränke in Mehrweg-Flaschen, nutze Stoffbeutel statt Plastiktaschen und sammle Regenwasser zum Blumen gießen.

  16. Yvonne

    Mai 3, 2018 / 21:23

    Hallo Mareike, Mülltrennung ist für mich das A und O. Ebenso wie die Verwendung von Stoffbeuteln beim Einkaufen und die Vermeidung von Plastikverpackungen.
    Lieber das Auto stehen lassen und die Strecken zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen ist mir ebenso wichtig.
    Jedoch ist es manchmal, trotz guter Vorsätze, unvermeidbar mit dem Auto zu fahren. In Berlin Mitte wurde (momentan noch zur Testung) das Tempolimit auf 30km/h beschränkt, um die Luftverschmutzung in der Innenstadt zu verringern. Ich bin sehr gespannt, wie die endgültigen Ergebnisse ausfallen. Ob man mit dem Herabsetzen der Geschwindigkeit evtl. auch etwas dazu beitragen kann, die Luftverschmutzung zu verringern (wenn man das Auto schon nicht stehen lassen kann). Liebe Grüße

  17. Nina

    Mai 3, 2018 / 21:44

    Bei mir steht auch die Vermeidung von Plastikmüll an erster Stelle, nähe Stoffbeutel und Netze für unsere Einkäufe, versuchen Strom und Wasser zu sparen und versuche die Kinder dahingehend zu erziehen und zu sensibilisieren…

  18. Kathrin Pöhlmann

    Mai 3, 2018 / 22:08

    Hi,
    Sehr schöner Beitrag & so wichtig!
    Wir versuchen auch soviel es geht regional zu kaufen & man sollte echt deutlich häufiger aufs Auto verzichten 🙈
    Ganz liebe Grüße & ich würde mich sehr freuen.
    Kathrin

  19. Anna

    Mai 3, 2018 / 22:14

    Ich ernähre mich vegan und habe einen eigenen Gemüsegarten. Ansonsten versuche ich so wenig Kleidung wie möglich zu kaufen und wenn, dann Second Hand 🙂
    Viele liebe Grüße
    Anna

  20. Christina

    Mai 3, 2018 / 22:37

    Cooler Beitrag! Ich schaffe mir bewusst kein Auto an und fahre mit dem Fahrrad und den Öffis. Zudem hasse ich es in Supermärkten verpacktes Obst und Gemüse zu kaufen und versuche Umverpackungen zu vermeiden. Ich finde es super krass, dass wir in Deutschland unsere Ressourcen schon aufgebraucht haben und auf den Kosten unserer Zukunft leben.

  21. Tini

    Mai 4, 2018 / 09:29

    Ich achte auf faire Fashionlabels und ernähre mich pflanzlich. Nutze auch Foodsharing.
    LG
    Tini

  22. Christiane Schwarz

    Mai 4, 2018 / 09:56

    Wow dein Artikel gefällt mir echt super und ich finde es wichtig die Menschen darüber aufzuklären und gemeinsam Lösungen anzugehen. Ich finde das Thema so wichtig. Ich selbst versuche einiges zum Umweltschutz beizutragen, indem ich generell kein Auto fahre, Mich seit Jahren Fleischfrei ernähre und versuche möglichst wenig Müll zu produzieren. Leider achten gerade beim Müll viel zu wenig Menschen auf die Zukunft, was wirklich schade ist.
    Dein Blog gefällt mir übrigens super und ich werde wohl jetzt öfters mal vorbeischauen. Liebe grüße Christiane

  23. Yamina Boubkar

    Mai 4, 2018 / 10:57

    Ich vermeiden konsequent Plastik Tüten , bei mir gibt es nur Stoffbeutel …Beim einkaufen vermeide ich den Obst extra in Tüten zu packen Z.b Bananen nehm ich so ohne Tüte.
    Bei mir kommt der restmüll in den entsprechenden Mülltonne.

  24. Simon Wahlen

    Mai 4, 2018 / 12:40

    Ich nehme alle Treppen, anstatt Aufzüge. Kleine Strecken erledige ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad 🙂

  25. Kathrin

    Mai 4, 2018 / 16:15

    Wir verzichten auf Plastiktüten, sparen Wasser und kaufen nur Bio- und Regionalprodukte. Wir trennen konsequent Müll. Auf unserem Balkon gibt es jede Menge Blumen und Blüten um die Bienen zu erfreuen und zu versorgen.

  26. Nadine

    Mai 4, 2018 / 21:31

    Ich kaufe Milch, Wasser, Jogurt und bei allen Sachen bei denen es geht nur in Flaschen. Ich mag Plastik einfach überhaupt nicht. Was ich persönlich total schlimm finde, ist das im Supermarkt die Bioprodukte immer eingeschweißt sind. Das nervt mich ohne Ende. Es würde doch auch reichen einen kleinen Bio-Aufkleber draufzumachen. Dieser ganze Verpackungsmüll hilft nur der Industrie und der Umwelt schadet er nur, aber leider ist es heutzutage fast unmöglich Lebensmittel ohne zusätzliche Verpackungen zu kaufen.

  27. Eva Bütow

    Mai 4, 2018 / 21:33

    Das ist ein wirklich wichtiges Thema, danke, dass du es aufgreifst!! Ich versuche in vielen Dingen meinen Kindern umweltbewusstes Verhalten vorzuleben. Dazu gehört es zb, dass wir viele Wege mit dem Fahrrad zurücklegen und versuchen Plastik und Müll zu vermeiden (Glasflaschen, keine Gefrierbeutel, Stoffbrötchenbeutel beim Bäcker etc.). Außerdem achten wir darauf, dass keine Tiere unnötig getötet werden (spinnen und Insekten im Haus werden zb immer ausgesetzt). Ich denke auch kleine Schritte helfen auf Dauer.

  28. Naomi

    Mai 6, 2018 / 21:48

    Ich nehme beim Einkauf immer meine eigenen Gemüsebeutel mit und fahre kaum Auto und viel Rad. Ich mache meine Zahnpasta und meine Putzmittel auch selber und finde sie inzwischen besser als die früher gekauften.
    Lg

  29. Birgit Maas

    Mai 7, 2018 / 15:28

    Hallo,
    unser Betrag ist das Einkaufen vorwiegend regionaler Produkte. Einige Gemüsesorten m Hochbeet selbst anbauen, stifftasche statt Plastikbeutel benutzen, Weih online bestellen sondern im Einzelhandel shoppen. Dazu wenig Einwegprodukte kaufen etc.
    Ich würde mich sehr über das schöne Pflegeset freuen zumal ich im Moment etwas gestresst bin und ein wenig gute Oflege zu schätzen weiss😊
    Einen sonnigen Nachmittag😎
    Liebe Grüße
    Birgit🌷

  30. Birgit Maas

    Mai 7, 2018 / 15:29

    Hallo,
    unser Betrag ist das Einkaufen vorwiegend regionaler Produkte. Einige Gemüsesorten m Hochbeet selbst anbauen, stifftasche statt Plastikbeutel benutzen, Weih online bestellen sondern im Einzelhandel shoppen. Dazu wenig Einwegprodukte kaufen etc.
    Ich würde mich sehr über das schöne Pflegeset freuen zumal ich im Moment etwas gestresst bin und ein wenig gute Oflege zu schätzen weiss😊
    Einen gemütlichen Nachmittag😎
    Liebe Grüße
    Birgit🌷

  31. Felix

    Mai 24, 2018 / 22:33

    Hello!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.