#Köln | Café Yummy! Müslibar. Mit leckeren veganen Optionen.

Hello peeps, letzte Woche Freitag war es wieder soweit, wieder einmal stand ein Café / Shooting / lass uns Content produzieren -Date mit Jana an. Seitdem ich mich vegan ernähre, haben sich auch ein wenig unsere Café Optionen geändert. An dieser Stelle sei auch mal gesagt: ich finde es unglaublich cool, wie viele Cafés in Köln mittlerweile leckere vegane Optionen anbieten.

Ich muss sagen, ich steh gar nicht auf diese rein veganen Cafés und Restaurants. Weil, wann ist man schonmal nur mit Veganern unterwegs? Deshalb ist für mich auch einfach nur nachvollziehbar, dass viele vegane Restaurants wieder schließen müssen. Das hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, dass es keine Nachfrage gibt. Der Mix macht es eben aus! Und einen guten Mix bietet auch das Café – Yummy Müslibar – in  Köln im Belgischen Viertel.

Café Köln – Yummy! Müslibar.

Mir gefällt die Yummy Müslibar mega gut. Das Café ist klein, überall gibt es kleine Details zu entdecken und es verkörpert einen coolen Mix aus Second Hand, 80er Jahre Retro und einem Besuch bei Oma 🙂 . Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, ich habe mich aber direkt pudelwohl gefühlt. Jana und ich, wir haben es uns an einem Holztisch gemütlich gemacht. Aber genauso gut hätten wir uns in eines der Kissen in den zwei großen Fenstern werfen können. Hier liegen auch Gesellschaftsspiele und Gameboy bereit 😉 .

Speisekarten liegen an den Tischen nicht aus, das ist aber auch nicht nötig – bestellt wird an der Theke. Auf großen Tafeln steht das gesunde Angebot! Da es bei mir schon Porridge zum Frühstück gab, entschied ich mich für Big Baba: ein knusprig gegrilltes Fladenbrot mit Hummus und Gemüse (veganes Gericht). Jana nahm das Biercher Müsli mit Obst. Dazu gab es für uns beide noch einen süßen Golden Latte. Natürlich kann man sich in einer Müslibar sein Müsli auch selbst zusammenstellen. Dafür steht alles was das Herz begehrt bereit –  Haferflocken, Nüsse, hausgemachtes Granola, Schokoperlen, getrocknetes & frisches Obst, (Pflanzen-) Milch und Joghurt.

Die Zeit verging neben quatschen, shooten und schlemmen wieder wie im Fluge, so dass ich – wieder hungrig – noch einen der Raw Cakes probiert hab. Ich fand ihn so lecker, dass ihn schnell verspeist hatte ohne ihn Jana zum Probieren anzubieten. “Uffs, sorry Liebes, das mache ich beim nächsten Date wieder gut!” Geht ja gar nicht, dass ich einer Mommy2Be nichtmal was vom Kuchen abgebe 🙂

Yummy! Müslibar

Brüsseler Str. 29, 50674 Köln

Noch mehr zu Cafés und unterwegs in Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.