#veganlifestyle. Paprika Sandwiches.

Anzeige|

Für’s vierte Rezept mit Allos habe ich überlegt, welche Rezeptidee ich euch zeigen könnte, die wieder einmal schnell geht, für zu Hause und unterwegs passend ist und – ganz wichtig – auch lecker ist. So bin ich auf die Idee gekommen zum Lunch Ciabatta mit gegrillten Paprika zu belegen und das Ganze mit einem Allos Brotaufstrich zu toppen.

Gegrillte Paprika aus dem Backofen sind einfach genial! Sie sind wunderbar saftig & süß, sie schmecken als Beilage, als gesunder Snack zwischendurch und natürlich auch auf Brot und Baguette.

Tipp: Ich grille immer gleich ein paar mehr Paprika im Backofen und bewahre sie im Kühlschrank auf.

Eigentlich bin ich ja ein ganz großer Fan von meinem Dinkel-Vollkornbrot. Wir haben so ein Glück in Deutschland das weltbeste Brot zu haben. Körnerbrot ist auch immer eine Sache, die ich im Ausland vermisse. Aber Abwechslung tut gut und wir wollten zum Lunch nicht gleich wieder dunkles Brot essen, weshalb ich mich für den Italiener hier entschieden habe – ein warmes, frisch aufgebackenes Ciabatta. Und es war bombe 🙂

Und so geht ́s…

Zutaten:

– Baguette oder Brot nach Wahl – 3-4 rote Paprika
– frische Kresse
– 2-3 Esslöffel gutes Olivenöl

– Meersalz
– Pfeffer aus der Mühle
– 1 Glas Allos aufs Brot “Paprika & Chili”

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Grillfunktion aktivieren. Paprika waschen, entkernen und vierteln oder achteln. In einer Auflaufform nebeneinander platzieren und mit ca. 2-3 Esslöffeln Olivenöl bestreichen. Auflaufform in den Ofen schieben und die Paprika so lange grillen, bis sie weich sind und die Haut langsam schwarz wird. Paprika aus dem Ofen nehmen, die Haut abziehen, nach belieben salzen und pfeffern und etwas abkühlen lassen.
Baguette halbieren und längs aufschneiden. Beide Seiten großzügig mit Allos aufs Brot bestreichen. Anschließend mit Paprika belegen, nach belieben mit Kresse bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. (Wer es gern besonders spicy mag, kann mittels Chilimühle zusätzlich extra Schärfe an’s Essen bringen.)

Ich hoffe, die Rezeptideen haben euch gefallen. Über diesen Link – vegane Rezepte – kommt ihr zu allen Rezeptideen.
Schön, dass du reingelesen hast :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.