Lovely Food ♥ Rezept Kartoffel-Gemüse-Auflauf mit Kurkuma.

Rezept Kartoffel-Gemüse-Auflauf

Heute habe ich mal wieder etwas zum Nachkochen für euch. Wir essen gern vielfältig und gesund. Gemüse steht bei uns eigentlich täglich auf dem Speiseplan.

Und ich glaub, ich hab´s euch schonmal erzählt, ich bin mit einem Star- Koch liiert :). Zumindest am Wochenende geht mein Mann seinem Hobby gern nach und verwöhnt uns mit schmackhaften Gerichten. Der Kartoffel-Gemüse-Auflauf gehört schon länger zu seinem Repertoire und wir essen ihn richtig gern. 

Aufläufe finde ich ohnehin ziemlich lecker und auch praktisch. Darin kann easy übriges frisches Gemüse untergebracht werden. Denn bei einem Auflauf kommt es insbesondre aufs richtige Würzen an.

Rezept Kartoffel-Gemüse-Auflauf

Kartoffel-Gemüse-Auflauf 

Zutaten für 4 Personen:

– 1 – 1,5 Kilo festkochende Kartoffeln vom Bauern (die haben viel weniger Wasser und schmecken 1000 Mal besser als die olle Supermarktkartoffel)

– 2 kleine Zuchinis

– 2 kleine Auberginen
– 1 rote Paprika
– 3-4 Möhren
– 2-3 mittelgroße Zwiebeln
– 3 Zehen Knoblauch


– 1 Stück Parmesan (100-150 gr.)
– 1 Kugel Bio-Mozzarella
– 1 halben Becher Schmand (100-150 gr.)

– Kurkuma-Pulver
– Cayennepfeffer
– Salz
– frischer, schwarzer Pfeffer aus der Mühle (schöne Mühlen bekommt ihr hier)
– etwas Soßenbinder (hell)
– ca. 4 Esslöffel gutes, kaltgepresstes Olivenöl

Kartoffeln und Möhren schälen, in mundgerechte Stücke schneiden (nicht zu klein!) und in gesalzenem Wasser ca. 10 Min. kochen.

In der Zwischenzeit Auberginen und Zuchinis in nicht zu dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. 1-2 Löffel Olivenöl dazugeben und durchschwenken. Paprika in grobe Stücke schneiden und alles beiseite stellen.

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einer mittelgroßen Pfanne in 1-2 Löffeln Olivenöl ca. 5 -8 Min. glasig dünsten. Tipp: Knoblauch einige Zeit nach den Zwiebeln dazu geben. Weder Zwiebeln noch Knoblauch dürfen braun werden! Wenn Zwiebeln und Knoblauch glasig sind, zwei Gläser Wasser dazu geben und Schmand einrühren. Ordentlich mit Kurkuma, Salz und Cayennepfeffer würzen. Dann etwas Soßenbinder dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Soße sollte nicht zu dick werden!

Vorgekochte Kartoffeln und Möhren sowie die Paprika in eine große Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Alles gut vermengen, so dass alle Kartoffeln von der Soße überzogen sind (dadurch erhalten die Kartoffeln die schöne gelbe Farbe).

Dann alles mit einer Schicht Zuchini und Augerginenscheiben bedecken und salzen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Parmesan grob raspeln und alles auf dem Gemüse verteilen.

Ca. 30 Minuten im auf 200 Grad (Umluft) vorgeheizten Ofen backen.

In Schalen anrichten und mit ein bisschen Parmesan sowie ein wenig grob gemahlenen schwarzen Peffer aus der Mühle bestreuen.

Da meine Pfeffermühle leider defekt ist, habe ich mich grad nach einer hübschen neuen umgesehen. Wie gefällt euch diese hier?

weitere Rezepte hier

Keep smiling
Lulu

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *